Er kennt keine Skrupel

Der Held in Frank Schätzings neuem Roman ist Kriegsberichterstatter. Für eine Story geht er ein mörderisches Wagnis ein.

Der neue Meister-Thriller von Frank Schätzing ist da. Fast vier Jahre lang hatte 
der Bestsellerautor nach seinem letzten literarischen Erfolg mit Limit nichts geschrieben. Er habe anfangs erst wieder „in den Groove kommen“ müssen, erklärt er in einem Interview. Er hat ihn gefunden. Auch sein neues Werk Breaking News ist hochspannend geschrieben und liest sich mit rauschhafter Begeisterung. Im Zentrum der Handlung steht Tom Hagen, der als Krisenberichterstatter großes Ansehen genießt. Dies liegt auch daran, dass Hagen nur wenig Skrupel kennt, wenn es um eine gute Story geht. Die Länder des Nahen Ostens sind sein Spezialgebiet, seine Reportagen Berichte aus der Hölle. Doch in Afghanistan verlässt Hagen sein Glück. Eine nächtliche Geiselbefreiung endet im Desaster. Der Ruf des Journalisten ist ruiniert, verzweifelt kämpft er um sein Comeback. Und tatsächlich: Drei Jahre später bietet sich ihm eine einmalige Gelegenheit in Tel Aviv – Hagen werden Daten des israelischen Inlandgeheimdienstes zugespielt. Der Hasardeur ergreift die Chance – und setzt damit ungewollt eine tödliche Kettenreaktion in Gang!

Breaking News ist ein mitreißender Thriller vor dem Hintergrund einer epischen Saga. Zwei Familien wandern Ende der 20er Jahre nach Palästina ein – in eine von Legenden, Kämpfen und Hoffnungen beherrschte neue Welt, wo Juden, Araber und britische Kolonialherren erbittert um die Vorherrschaft ringen. Bis in die Gegenwart, über Generationen hinweg, spiegeln und prägen beide Familien Israels atemlose Entwicklung.

Als Hagen in der jungen Ärztin Yael Kahn eine unerwartete Verbündete findet, erkennt er, dass auch sein Schicksal eng mit der Geschichte des Landes verbunden ist. Doch mit Yael an seiner Seite gehen die Probleme erst richtig los.

So spannend und bildhaft, kompositorisch meisterhaft wie er hat in Deutschland schon lange niemand mehr erzählt.« Focus über „Der Schwarm“

Frank Schätzing

Geboren 1957 in Köln, studierte Frank Schätzing Kommunikationswissenschaften und war Creative Director. Seinen ersten Bestseller landete er 2000 mit Lautlos. Vier Jahre später erschien Der Schwarm und machte Schätzing weltweit berühmt. Die Filmrechte erwarb u.a. Uma Thurman. Schätzing erhielt für sein literarisches Schaffen mehrere Preise. Auch sein letzter Thriller Limit war ein sensationeller Erfolg. Der Autor lebt und arbeitet in Köln.


Frank Schätzing
Breaking News
978-3-462-04527-7
976 Seiten
26,99 Euro
Kiepenheuer & Witsch