Menschenknochen im Osterfeuer

Ostfriesenfeuer

Er hat eine außergewöhnliche Beobachtungsgabe, er erzählt direkt und menschlich und seine Fälle könnten gerade so, wie er sie beschreibt, geschehen sein. Klaus-Peter Wolf, der für seine Kriminalromane bereits vielfach ausgezeichnet wurde, zählt zu Deutschlands besten Krimiautoren. Mit Ostfriesenfeuer setzt er seine Erfolgsserie um die Ermittlerin Ann Kathrin Klaasen fort. Sie ist – wie er – nach vielen Jahren im Ruhrgebiet nach Ostfriesland gezogen. Und Ann Kathrin Klaasen hat einen schönen Plan: Sie möchte auf Hochzeitsreise gehen.

Doch wird dieser Traum auf makabre Weise durchkreuzt. Denn Ann Kathrins Bräutigam Rupert sichtet in den Holzresten des Osterfeuers verkohlte Knochen. Leider hat diese Wahrnehmung nichts mit seinem Alkoholpegel zu tun. Es sind Menschenknochen, die Hochzeitsreise ist gestrichen. Als die Ermittler wenig später mit einer Leiche auf einem Spielplatz konfrontiert werden, ist klar, dass dieser Mörder wert darauf legt, seine Taten vor Publikum zu inszenieren. Aber warum?


Klaus-Peter Wolf
Ostfriesenfeuer
978-3-596-19043-0
528 Seiten
9,99 Euro
Fischer