Ein Albtraum

Zwei Menschen, eine Pistole

So etwas gab es noch nie: M.J. Arlidges Thriller Eene Meene erscheint doppelt – zeitgleich in zwei verschiedenen Ausgaben! Und der Leser kann sich aussuchen, ob er das fulminante Werk lieber mit grünem oder mit rotem Cover liest. Auf eine derartig verrückte Idee kann nur ein Filmmensch kommen, möchte man meinen. In Alridges Fall stimmt dies sogar: Der Thrillerautor
hat 15 Jahre lang als Drehbuchautor für die BBC gearbeitet. Eene Meene ist sein erster Roman und zugleich der Auftakt zu einer packenden Thrillerreihe um Detective Inspector Helen Grace.

In ihrem ersten Fall jagt Helen einen Täter, der jeweils zwei Menschen entführt und an finsterste Orte verschleppt: Sam und Amy werden in einem alten Schwimmbad eingekerkert, ohne Essen, ohne Trinken und ohne Hoffnung. Ben und Peter steckt er in ein finsteres Silo. Für Marie und ihre behinderte Tochter Anna wird die eigene Wohnung zur Todesfalle. Und stets ist
es die gleiche fürchterliche Situation: zwei Menschen, eine Pistole, eine Kugel. Einer muss sterben, damit der andere leben kann. Ein unglaubliches, albtraumhaftes Szenario – M.J. Arlidges Thrillerdebüt gehört verfilmt!

 

M.J. Arlidge

Vor seinem Romandebüt arbeitete M.J. Arlidge als Drehbuchautor für die BBC. Seit 15 Jahren ist er zudem Chef einer Produktionsfirma, die sich auf Thrillerserien spezialisiert hat.


3D Cover Eene grün.jpg

M.J. Arlidge
Eene Meene
Grünes Cover
978-3-499-23835-2
368 S. € 9,99
Rowohlt


M.J. Arlidge
Eene Meene
Rotes Cover
978-3-499-26883-0
368 S. € 9,99
Rowohlt