Inspector Swanson

Der Goldschmied von London - Robert C. Marleys Krimi versetzt uns in die Zeit Oscar Wildes und ist so elegant erzählt, als hätte ihn die Größte des Fachs, Agatha Christie, geschrieben

Weite Röcke rauschen, Gentlemen ziehen ihre Hüte, Kutschen rattern im Nebel über das Kopfsteinpflaster Londons – wir befinden uns im Jahr 1893. Doch die britische Hauptstadt des Viktorianischen Zeitalters, die auf den ersten Blick so glorreich und elegant wirkt, hat auch ihre mörderischen Seiten: Gordon Wigfield, ein ehrbarer Goldschmied und Damenfreund, wurde in seiner Werkstatt auf bestialische Weise ermordet! Und auch wenn immer wieder Menschen Morden zum Opfer fallen, so ist dieser Fall für Chief Inspector Donald Sutherland Swanson doch ein besonderer.

Die Ermittlungen führen den Beamten der alten Schule bis in die höchsten Kreise der Gesellschaft. Und es bleibt nicht bei einer Leiche. Bald schon sieht sich Inspector Sutherland gezwungen, feinen Leuten brisante Fragen zu stellen: Welche Rolle spielen Oscar Wilde und sein Geliebter Lord Douglas? Und was weiß Arthur Conan Doyle? Just, als der Detektiv mit seinen Ermittlungen ins Stocken zu geraten droht, ändert der Skandal um den legendären Blauen Hope-Diamanten einfach alles. Die unerhörte Neuigkeit: Der Diamant, der in den Kellern des Londoner Bankhauses Parr am Cavendish Square lagert, soll gefälscht sein – eine völlig wertlose Imitation!

Robert C. Marleys Inspector Swanson und der Fluch des Hope-Diamanten ist ein wunderbarer Kriminalroman, der sich auf die Stärken des klassischen britischen Krimis besinnt: geschickter Spannungsaufbau, akribische Ermittlungsarbeit, eine gesunde Portion schwarzer Humor und Charaktere, für die „Stilbewusstsein“ kein Fremdwort ist. Unweigerlich vergisst man bei der Lektüre der atmosphärischen Geschichte, dass ihr Erfinder Marley Jahrgang 1971 ist und in unserer Gegenwart lebt. Und so ist dieses hinreißende Werk ein Muss für alle, die Sherlock Holmes, Agatha Christie und deren gute alte Kollegen lieben.

 

Robert C. Marley

geboren 1971, ist Autor, Kriminalhistoriker und Goldschmiedemeister. Dies erklärt auch, weshalb es ihm gelingt, die Figur des Goldschmieds Wigfield und ihre Zeit in Inspector Swanson und der Fluch des Hope-Diamanten derart anschaulich zu beschreiben. Marley ist Mitglied des Syndikats – der Vereinigung deutschsprachiger Krimiautoren. Seit seiner Jugend liebt er Sherlock Holmes und Agatha Christie und besitzt ein eigenes Kriminalmuseum. Marley lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in einer sehr alten Stadt in Ostwestfalen.


Robert C. Marley
Inspector Swanson und der
Fluch des Hope-Diamanten
978-3-940855-53-4
250 Seiten
9,50 Euro
DRYAS